Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Auftraggeber sowie für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fahrradstadtführung Göttingen

Vorbemerkung
Herr Holger Kotzam, Friedländer Weg 32, 37085 Göttingen, im Folgenden: Gästeführer, erbringt folgende Leistungen: 

·         Durchführung von qualitativen Stadtführungen in einem vorab genannten Zeitraum mit einem Fahrrad in Göttingen für eine zuvor vereinbarte Personenanzahl mit deren Fahrrädern. 
·         Vermittlung von touristisch wissenswerten Informationen zur Stadt Göttingen. 


Vertragspartner sind der bzw. die Auftraggeber (im Folgenden nur: Auftraggeber).
Die Leistung des Gästeführers wird nur auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht.

 Haftungsbeschränkung
1 a)   Die Teilnehmer/-innen der vom Gästeführer der Fahrradstadtführungen in Göttingen,  mit eigenem oder geliehenem Fahrrad durchgeführten Fahrradstadtführung nehmen an der Führung im Grundsatz auf eigene Gefahr und Risiko teil.

Dies bedeutet im Einzelnen: Die Haftung des Gästeführers ist daher bei Schäden, die nicht in einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bestehen, auf Fälle von Vorsatz und für grober Fahrlässigkeit beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch für die Erfüllungsgehilfen des Gästeführers. 

b) Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Verletzung derjenigen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In diesen Fällen ist die Haftung beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.

  
2.    Für Schäden, die durch oder an geliehenen Fahrrädern entstehen, kommt der Gästeführer nicht auf, sofern der Gästeführer nicht nach Nr. 1 haftet. Ggfls. gelten die Bestimmungen des Leihvertrages.           
  
3.    Ist bei einem Unfall neben dem Gästeführer ein Dritter schadenersatzpflichtig, so beschränkt jede teilnehmende Person an der Fahrradstadtführung ihre/seine Schadenersatzforderung gegen den Dritten auf den Teilbetrag, der dem Maß der Mithaftung entspricht.           
  
4.    Bei Erhebung einer Nebenklage verzichtet eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer an der Fahrradstadtführung gegenüber dem Gästeführer auf die Erstattung von Nebenklagekosten, soweit diese nicht durch eine Rechtsschutzversicherung zu übernehmen sind.   

5. a) Soweit im Einzelfall nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist, finden die vereinbarten Führungen bei jedem Wetter statt.
b) Witterungsgründe berechtigen demnach den Auftraggeber / die Teilnehmenden nicht zum kostenlosen Rücktritt bzw. zur Kündigung bezüglich des Vertrages mit dem Gästeführer. Dies gilt nur dann nicht, wenn durch die Witterungsverhältnisse Körper, Gesundheit oder Eigentum der Teilnehmer  an der Führung so erheblich beeinträchtigt werden, dass die Durchführung für die Teilnehmer objektiv unzumutbar ist (z. B. bei akuter Eisglätte oder Gewitter).

c) Liegen solche Verhältnisse bei Führungsbeginn vor oder sind vor dem Führungsbeginn für dessen vereinbarten Zeitpunkt objektiv zu erwarten (z. B. durch Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes), so sind Auftraggeber und Gästeführer zur Vertragsauflösung, unter Verzicht auf die Geltendmachung gegenseitiger Schadensersatzansprüche, berechtigt. Die Verpflichtung zur Zahlung der Vergütung entfällt.

d) Die Regelungen zu Nr. 5 gelten entsprechend für andere Fälle höherer Gewalt  und gleichbedeutender Ereignisse (insbesondere auch im Falle der Erkrankung des Gästeführers).

 

6. Mit der Buchungsbestätigung durch den Gästeführer an den Auftraggeber, bzw. an eine an der Führung teilnehmenden Person erklärt sich jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer an der Fahrradstadtführung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Diese werden im Rahmen der Buchung dem Auftraggeber zur Kenntnis gegeben. Der Gästeführer weist ebenfalls zu Beginn der Führung erneut auf diese hin und hält diese zur Kenntnisnahme durch den Auftraggeber und die Teilnehmenden der Führung vor.



7. Änderungen und Ergänzungen hiervon können nur schriftlich vereinbart werden.

8. Die etwaige Unwirksamkeit einer Bestimmung dieses Vertrages lässt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

9. Unwirksame Bestimmungen sind durch sinnentsprechende wirksame Bestimmungen zu ersetzen.

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch den Gästeführer der Fahrradstadtführungen in Göttingen:

Holger Kotzam
Friedländer Weg 32
37085 Göttingen
Telefon: +49 (0)170/2163663
E-Mail: holger.kotzam@gmx.de
 
Der Datenschutz hat für den  
Gästeführer der Fahrradstadtführungen in Göttingen oberste Priorität. Nachfolgend wird über die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung informiert.
1. Allgemeines
Beim Aufrufen der Website https://fahrradstadtfuehrungen-goettingen.jimdosite.com/ werden durch den 
Gästeführer selbst keinerlei Informationen gespeichert.
Durch die Firma Jimdo (https://jimdo.com/), bei der diese Website erstellt wurde, werden durch einen Aufruf der Website https://fahrradstadtfuehrungen-goettingen.jimdosite.com/ Informationen, wie z. B. die IP-Adresse erfasst. Dort werden auch sog. Cookies verwendet. Die Datenschutzerklärung der Firma Jimdo können Sie unter https://fahrradstadtfuehrungen-goettingen.jimdosite.com/datenschutz/ zur Kenntnis nehmen. Von dort aus können Sie ggf. auch die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern.
2. Erhebung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden vom 
Gästeführer nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Kundin / der Kunde eingewilligt hat. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.
Hat eine Anfragende / ein Anfragender oder eine Bestellerin/ ein Besteller dem Gästeführer der Fahrradstadtführungen Göttingen personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt, werden diese Daten nur zur Beantwortung von Anfragen, Erfüllung von Verträgen oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verwendet und an Dritte nur weitergegeben, wenn dies für die Vorbereitung einer Fahrradstadtführung oder eine Vertragsabwicklung erforderlich ist oder die Anfragende / der Anfragende oder die Kundin / der Kunde zuvor eingewilligt hat. Die E-Mail-Adresse der Absenderin / des Absenders dient der Bestellbestätigung bzw. dem Zusenden von Dokumenten, die für das Zustandekommen oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind.
3. Nutzung eines Kontaktformulars
Der Gästeführer der Fahrradstadtführungen Göttingen bietet die Möglichkeit an, über ein auf der Website bereitgestelltes Formular mit ihm Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie der Vor- und Nachname der/des Anfragenden erforderlich. Die Angabe des gewünschten Tages der Führung, der Startzeit und die Anzahl der Teilnehmenden Personen ist zur Vertragserfüllung zwingend erforderlich. Ebenso die Mitteilung der Anzahl von Personen unter 14 Jahren und die Vornamen und Namen der Eltern dieser Personen, bzw. der Personen, die Kinder bis 14 Jahren während der Führung beaufsichtigen.
Weitere Angaben sind freiwillig. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die im Kontaktformular vom Gästeführer erhobenen personenbezogenen Daten (siehe Ziffer 2) werden nach Durchführung der Fahrradstadtführung vom Gästeführer gelöscht. Statistische Daten der Fahrradstadtführung (z. B. Tag und Zeit der Führung, Anzahl der Teilnehmenden u. ä.) – ohne personenbezogene Daten – werden davon unabhängig erhoben und gespeichert
4. Nutzung eines Vertragsformulars
Über die Buchung einer Fahrradstadtführung wird ein schriftlicher Vertrag zwischen Gästeführer und Kunden geschlossen Dabei sind die Angaben der Postadresse (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort) sowohl der Kundin / des Kunden als auch des Gästeführers erforderlich. Die Datenverarbeitung dieses Vertrages erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der freiwillig erteilten Einwilligung der Kundin / des Kunden. Die für die Bearbeitung der Buchung, der Durchführung und Rechnungsbegleichung erhobenen personenbezogenen Daten werden nach abschließender Erledigung automatisch gelöscht.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Gästeführers folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall werden erhobene Daten verwendet, um Rückschlüsse auf die Person der Kundin / des Kunden oder Teilnehmenden an der Fahrradstadtführung zu ziehen.
5. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
• Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre vom Gästeführer verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen
• Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer beim Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
• Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer beim Gästeführer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
• Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• Gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Gästeführer  bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
• Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber dem Gästeführer zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen werden darf und
• Gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes des Veranstalters wenden.
6. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation vom Gästeführer  umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an holger.kotzam@gmx.de.
7. Datensicherheit
Der Gästeführer bedient sich im Rahmen seiner Möglichkeiten, geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Kundendaten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.
8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2019.
Durch die Weiterentwicklung der Website des Gästeführers oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann auf der Website https://fahrradstadtfuehrungen-goettingen.jimdosite.com/ von den Kunden abgerufen und ausgedruckt werden.